Unser Dosenbrot

Das bereits 2013 entwickelte Dosenbrot gibt es in den drei Varianten "Gewürzbrot", "NuSssbrot" und "HexXxenbrot". Inzwischen auch ausgezeichnet mit der Regionalmarke "Typisch Harz" wird auf die Qualität von Produkten aus dem Harz hingewiesen.

Ob pfeffrig, würzig oder nussig, die Dosenbrote sind der perfekte Proviant für Ihre Wanderung oder einfach ein tolles Mitbringsel aus dem Harz.

HexXxenBrot

Wie die Harzer Hexen, gehört auch unser pfeffriges „HexXxenBrot“ zu Walpurgis.

Bäcker Brauns „HexXxenBrot“ geben ganze Pfefferkörner seinen herzhaft, pikanten Geschmack. Wichtigster Bestandteil der Pfeffer-Körner ist Piperin, ein Stoff mit besonderer Wirkung: Er hilft bei Krämpfen, rheumatischen Schmerzen, regt die Verdauung an, bekämpft unreine Haut und lindert sogar Husten.

Gegessen wird das „HexXenBrot“ zu rustikalem Essen und schmeckt besonders mit herzhaften Belägen.

„GewürzBrot“

Das fein geschrotete Roggen- und Weizenvollkornmehl wird mit Natur- Vollkornsauer gelockert. Eine besondere Kombination der Gewürze Anis, Kardamom, Fenchel und Kümmel, verfeinert mit Harzer Honig, verleiht dem Gewürzbrot seinen außergewöhnlichen Geschmack.

Anis wirkt krampflösend und antibakteriell. Kardamom, aus der Familie der Ingwergewächse, wirkt wohltuend auf den Magen-Darm-Bereich, sowie Kümmel die Verdauungsorgane anregt. Die Wirkung des Fenchels vermittelt angenehme Wärme und macht den Menschen fröhlich.

„NuSssBrot“

Unser „NuSssBrot“ ist ein herzhaftes Mehrkornschrotbrot, reich an Eiweiß und gesunden Fettsäuren. Das Malzextrakt sorgt für eine kräftige Krumenfarbe und passt sehr gut zu dem kräftigen Aroma der Wal- und Haselnüsse. Der regelmäßige Verzehr von Nüssen wirkt sich aufgrund des hohen Lezithin-Gehaltes positiv auf unsere Nervenfunktion und unser Gedächtnis aus. Neben wichtigen Mineralstoffen haben Nüsse jede Menge Ballaststoffe sowie sekundäre Pflanzenstoffe, die unsere Verdauung in Schwung bringen.

Das „NuSssBrot“ passt zu allen Belägen, ob süß oder herzhaft. Am besten kommt das Aroma der Nüsse jedoch zur Geltung, wenn man eine Scheibe einfach nur mit Butter isst.

Impressum